Presse

Zwischen Kunst und Kultur

Treffpunkt Sittensen vom 07.06.2023

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr legt der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ am Samstag, 10., und Sonntag, 11. Juni, die zweite „Kunstmeile Mühlenteich“ auf. Schauplatz des Geschehens ist der Bereich rund um den Mühlenteich sowie im und um das Heimathaus herum. Der Eintritt ist frei.  

Schon jetzt haben sich zur Freude des Organisationsteams über 60 teilnehmende Künstler und Künstlerinnen angemeldet. Jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bietet sich die Möglichkeit, ihnen bei ihren Arbeiten über die Schulter zu schauen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und natürlich das eine oder andere Stück zu erwerben.

Kulinarische Genüsse und ein Familienprogramm runden die Veranstaltung ab. Die Besuchenden sind eingeladen, sich auf eine kreative Entdeckungsreise zwischen Kunst und Kultur zu begeben.

Die Mitwirkenden präsentieren Skulpturen, Holzarbeiten, Textiles und Leder, Porzellan und Keramik, Dekoration und Schmuck, Beauty- und Food-Artikel, Malerei und Fotografie. Keine Industrieware, sondern Klasse statt Masse. Darauf legt das Organisationsteam großen Wert.

Am Sonntag wird der Inner Wheel-Club Nordheide um 15 Uhr beim Heimathaus ein Bild der Sittenser Künstlerin Hilke Klensang für den guten Zweck versteigern. Die Spinngruppe des Heimatvereins der Börde Sittensen zeigt im Gebäude ihr Können, der Heilkräutergarten des Seniorenbeirates auf dem Heimathausgelände lädt ebenfalls zum Entdecken ein.

Mit eingebunden in das Geschehen sind am Sonntag auch die Freie evangelische Gemeinde in der Mühlenstraße, die nachmittags Kaffee und Kuchen anbietet, sowie die St.-Dionysius-Stiftung Sittensen, die wieder das beliebte Wildwasserlotto zugunsten der Stiftung veranstaltet. Um Punkt 12 Uhr werden die Bälle am Mühlenteich zu Wasser gelassen und schwimmen in Richtung Dionysius-Park. Nach dem Stiftungsgottesdienst gibt die East-River-Bigband im Dionysius-Park ein Konzert. Dazu gibt es Stiftungsbratwurst und Getränke. Dort können auch noch Bälle für das Wildwasserlotto gekauft werden. (hm)

Online-Umfrage zur Ortskerngestaltung

Treffpunkt Sittensen vom 21.11.2022

Der Bereich des Sittenser Ortskerns soll fit für die Zukunft gemacht werden. Vor diesem Hintergrund werden zurzeit durch ein Planungsteam vorbereitende Untersuchungen (VU) durchgeführt sowie ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) als „Fahrplan für die Zukunft“ erarbeitet.

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung den Beschluss gefasst, das Untersuchungsgebiet um den Bereich der Hamburger Straße bis zum Ortsausgang Tiste sowie des Ludwig-Otto-Ehlers-Hauses zu erweitern – auch, um Fördermöglichkeiten generieren zu können.

Im Rahmen des Entwicklungsprozesses soll die Öffentlichkeit frühzeitig eingebunden werden, um gemeinsam die Stärken und Schwächen sowie Chancen und Herausforderungen Sittensens herauszuarbeiten.

Wer sich mit Ideen, Vorschlägen und Gedanken für die zukünftige Entwicklung des Ortskerns mit einbringen möchte, hat die Möglichkeit, an einer Online-Umfrage teilzunehmen.

Die Umfrage nimmt circa 10 bis 15 Minuten in Anspruch. Die erhobenen Daten werden anonymisiert und dienen lediglich dem Zwecke der Erarbeitung des Entwicklungskonzeptes.

Weitere Infos unter: sittensen.de/hinweise/umfrage-lebendige-zentren/

Auskünfte erteilen gerne Planer Moritz Vahldiek, Mail: moritz.vahldiek@sweco-gmbh.de oder Bauamtsleiterin Katharina Freimuth, Telefon: 04282/93001640, Mail: katharina.freimuth@sg.sittensen.

Unternehmer tauschen sich aus

Treffpunkt Sittensen vom 10.11.2022

Nach coronabedingter Zwangspause hat der Verein Zukunft Börde Sittensen bei der Sittenser Firma Lucente Lichtplanung ein Treffen für Unternehmer aus der Samtgemeinde Sittensen veranstaltet und zum gemeinsamen Netzwerken eingeladen.

Vereinsmitglied Sarah Kramer führte durch den Abend und informierte auch über die abwechslungsreiche Vereinsarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen – Veranstaltungen, Marketing, Ortsgestaltung. Der Verein freut sich immer über weitere Mitstreiter. 

Ein besonderes Highlight in 2022 war die Kunstmeile am Mühlenteich, die am 10. und 11. Juni 2023 erneut stattfinden wird. Die Organisation ist bereits in vollem Gang.

(mehr …)

Kontakte knüpfen beim Unternehmerstammtisch

Treffpunkt Sittensen vom 25.10.2022

Der Verein Zukunft Börde Sittensen lädt am Donnerstag, 27. Oktober, 19 Uhr, zum Unternehmerstammtisch ein, der in den Räumen der Firma Lucente-Lichtplanung, Stader Straße 2, in Sittensen stattfindet.

Der Stammtisch bietet die Gelegenheit, sich kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Die Einladung richtet sich an Unternehmen, gerne auch der jungen Generation, aus der Samtgemeinde Sittensen.

Nach der Begrüßung und der Vorstellung der Firma Lucente wird sich auch der neue Wirtschaftsförderer der Samtgemeinde, Carsten Schleeßelmann, vorstellen.

Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung per Mail: info@zukunft-boerde-sittensen.de gebeten.

Aufräumaktion in der Börde Sittensen am World Clean Up Day 2022

Kulinarische Weltreise auf dem Marktplatz

Moin liebe Mitglieder,

am Samstag, den 17. September findet in der Samtgemeinde Sittensen erstmals eine „World Clean Up Day“- Veranstaltung statt. Der World Clean Up Day ist ein jährliches globales soziales Aktionsprogramm zur Bekämpfung des globalen Abfallproblems, einschließlich des Problems des Meeresmülls. Umweltsäuberungsaktionen werden in fast jedem Land der Welt abgehalten

Basierend auf einer Idee des SPD Ortsvereins im Zusammenschluss mit weiteren Vereinen soll eine Müllsammelaktion in der Samtgemeinde stattfinden, um auch die Samtgemeinde Sittensen ein wenig sauberer zu machen. Treffpunkt ist ab 10:00 Uhr am Brunnen des Marktplatzes vor dem Rathaus in Sittensen.

(mehr …)

Kunstmeile: Eröffnung im prächtigen Sonnenschein

Treffpunkt Sittensen vom 11.06.2022

Mit der „Kunstmeile Mühlenteich“ hat der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ eine neue Veranstaltung aufgelegt, die heute ihre Premiere hatte. Mit Fug und Recht darf schon jetzt behauptet werden, dass sie durchweg gelungen ist. Noch bis 18 Uhr bietet sich heute die Gelegenheit, der Kunstmeile einen Besuch abzustatten, morgen von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Um 11 Uhr ging’s los, um 11.30 Uhr fand auf Einladung der Veranstalter ein offizieller Rundgang mit geladenen Gästen statt. Viel Lob war zu vernehmen. Unisono wurde der ehrenamtliche Einsatz der Organisatoren gewürdigt, die keine Mühen gescheut haben, um die zweitägige Veranstaltung erfolgreich auf die Beine zu stellen. 

Die Ausstellenden, mehr als 50 an der Zahl, zeigten sich durchweg begeistert von der idyllischen Umgebung der Veranstaltungsmeile, die sich rund um den Mühlenteich sowie im und um das Heimathaus erstreckt. Der prächtige Sonnenschein ließ das Areal erstrahlen und stellte die ideale Kulisse dar. Und: Der besondere Charme des Geländes ermöglicht es, die Exponate entsprechend dekorativ in Szene setzen.

(mehr …)

Viel los im Bördeort: Kunstmeile und verkaufsoffener Sonntag

Treffpunkt Sittensen vom 09.06.2022

Mit der „Kunstmeile Mühlenteich“ legt der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Juni, eine neue Veranstaltung auf. Schauplatz des vielfältigen Geschehens ist der Bereich rund um den Mühlenteich sowie im und um das Heimathaus herum. Der Eintritt ist frei.

Jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bietet sich Kunst- und Kulturinteressierten die Möglichkeit, über 50 Künstlern und Künstlerinnen bei ihren Arbeiten über die Schulter zu schauen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und natürlich das eine oder andere Stück zu erwerben. 

Kulinarische Genüsse und ein Kinderprogramm runden diese Veranstaltung ab. Ein Blickfang wird sicher Stelzenläuferin Aurora sein, die jeweils am Samstag und Sonntag zur Mittags- und Kaffeezeit in schillernden Kostümen die Gäste mitnehmen möchte auf eine bunte Fantasiereise.

(mehr …)

Erste „Kunstmeile Mühlenteich“ in Sittensen

Treffpunkt Sittensen vom 05.04.2022

Rund um den Sittenser Mühlenteich und das Heimathaus veranstaltet der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Juni, die erste „Kunstmeile Mühlenteich.“

Jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bietet sich Kunst- und Kulturinteressierten die Möglichkeit, teils unter freiem Himmel, über 40 Künstlern bei ihren Arbeiten über die Schulter zu schauen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmenden präsentieren handgefertigte Sachen, Unikate, unverwechselbare Objekte und keine Industrieware – teilweise wird das jeweilige Handwerk sogar live gezeigt. Ganz nach dem Motto: Klasse statt Masse. Darauf legt das Organisationsteam denn auch sehr großen Wert.

Für Besucher ist der Eintritt frei. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein kulinarisches Angebot sowie ein Familienprogramm, unter anderem mit kostenloser Kinderanimation.

Der Veranstalter verspricht einen „tollen Sommerausflug voller kreativer Entdeckungen für die ganze Familie.“

Luftreiniger für Testzentrum gespendet

Treffpunkt Sittensen vom 17.12.2021

Anfang Dezember ist der Betrieb im Sittenser Corona-Testzentrum aufgenommen worden. Nun dürfen sich die ehrenamtlichen Helfer über zwei neue Luftreiniger freuen, die von Steffen Brinkmann, Geschäftsführer der Firma Wasserschadenmeister aus Heeslingen, gespendet wurden.

Der Unternehmer hatte von dem Engagement der Ehrenamtlichen erfahren und möchte das mit seiner Zuwendung gerne unterstützen.

Mögliche Covid-19 Viren können durch diese Geräte herausgefiltert werden. Für die freiwilligen Helfer, die in dem Testzentrum arbeiten, bedeutet das ein weiteres Stück Sicherheit. Bei der Übergabe der Luftreiniger brachten die Vorsitzenden der an der Gründung des Testzentrums beteiligten Vereine ihre Freude zum Ausdruck und sprachen dem großzügigen Spender ein großes Dankeschön aus.

Mittlerweile wurden im Testzentrum bereits über 1000 Tests durchgeführt. Bis Ende des Jahres sind noch zahlreiche Termine frei und können online unter www.testen-impfen-sittensen.de gebucht werden. Auch an den Feiertagen wird fleißig getestet.

(mehr …)
- Nächste Seite »