Arbeitsgruppe Tourismus & Veranstaltungen

Ansprechpartner unserer Arbeitsgruppen:

AG Tourismus & Veranstaltungen:

Silke Holst – silke.holst@t-online.de

Birgit Rathjen-Stemmann – birgit.rathjen-stemmann@online.de

 

Einige der Themen:

Tourismus:

  • Entwicklung und Vermarktung regionaler Produkte
  • Leitbild für Sittensen erarbeiten
  • Hervorheben von Wichtigem und Interessanten in und um Sittensen
  • Thema: Der Umgang mit den Wohnmobilisten!
  • Thema: Willkommenskultur! Was können wir tun, dass die Börde Sittensen als Aushängeschild weiter vorangebracht wird!
  • Wie können wir die Nähe zu den Metropolen Hamburg und Bremen besser nutzen!
  • Wie kann die Börde von der vielfältigen Landschaft in der Nähe, wie z.B. Heide, Moore, Wälder usw. profitieren?

Veranstaltungen:

  • „Jahresübersicht“ aller Veranstaltungen
  • Gewünschte Veranstaltungen nach Prioritäten sind:
  • Jahrmarkt mit Marktzelt
  • Schöner Weihnachtsmarkt
  • Erntefest
  • Stadtfest auf der gesperrten Bahnhofstraße (Name wird noch gesucht)
  • Gestaltung neuer Veranstaltungen
  • Neue Veranstaltungsorte suchen und die Bürger der Börde zur Mithilfe
  • bei Veranstaltungen ermutigen!

.

Ticker

Nachdem wir nun zum 2. Mal unseren Kunsthandwerkermarkt absagen mussten, starten wir wieder durch. Rund um das schöne Heimathaus werden wir immer am 2. Wochenende im Juni hochwertige Kunst und leckeres für den Gaumen präsentieren.Das große Gelände bietet viel Platz für weitere Ideen. Nun muss das  ganze einen schönen Namen bekommen, der Kontakt mit den Künstlern erfolgen, ein erster Geländeplan erstellt und Presse und sozial Media vorbereitet werden. Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, d. 12.08.21 um 19.00 Uhr statt, Ort wird noch bekannt gegeben.

Ticker

Die Vorentwürfe des Flyers wurden besprochen, sowohl Print (sollen bis Ostern größtenteils verteilt sein) als auch digital. Für die Künstler wird es ein Infopaket geben (zum Verteilen in Ihrem Freundeskreis). Die Anmeldefrist für die Künstler wird um eine Woche verlängert. Es gibt bereits 21 feste Zusagen. Vororttreffen im Lokschuppen wurden vereinbart um die Aufteilung zu besprechen ( es gibt bereits 8 Anmeldungen hierfür). Verschiedene Möglichkeiten des Sponsoring wurden erörtert. Das kulinarische Angebot wird mit der Moorbahn abgestimmt. Das Kinderprogramm steht. Security wird für die Nacht von Samstag auf Sonntag gebucht.

Ticker

Die räumliche Aufteilung des Moorbahngeländes wurde ausführlich besprochen, ebenso die Eingangskontrolle, Zugänge zum Gelände bzw. Kontrolle, Leitung der Besucherströme und Parkmöglichkeiten. Ein Toilettenwagen wird benötigt. Das Kinderprogramm muss noch ausgearbeitet werden. Die Werbemaßnahmen wurden konkretisiert (Flyer und Social Media). Das Anmeldeformular für die Künstler ist kurz vor der Fertigstellung. Die Anmeldung soll bis zum 15.3.2021 erfolgen. Nächstes Treffen am 10.3.2021 (via Zoom).

Ticker

Die AG Veranstaltungen und Tourismus plant einen Kunsthandwerkermarkt in Zusammenarbeit mit Kultur Land Kultur. Die Gespräche zur Planung des Kunsthandwerkermarktes am 29. und 30.05.2021 in Burgsittensen laufen auf Hochtouren.Nach der Vorstellung des Konzeptes und den bisherigen Planungen durch Vertreter de AG Veranstaltung und Tourismus bei einem Treffen vor Ort gab der Moorbahnvorstand seine Zustimmung zum Veranstaltungsort. Für die Kunsthandwerker wird bis zum nächsten Treffen ein Anmeldebogen erarbeitet, ebenso eine Materialliste für alles was wir brauchen. Helfer für Sicherheit und eventuelle  Kontrollmaßnahmen (Dorfjugend Tiste) sind bereits angesprochen worden und haben Ihre Unterstützung zugesagt. Eventuell muss zusätzliche Infrastruktur bereitgestellt werden. Über diverse Auflagen wurde diskutiert. Es haben sich bereits über 20 interessierte Künstler gemeldet. Die Gestaltung des KLK Heftchens steht seitens KLK noch nicht fest. Für die Burgsittensener Kunsthandwerker wird ein separater Flyer erstellt.

Ticker

Nachdem coronabedingt das November-Treffen ausgefallen ist, trafen  wir uns jetzt online. Die Künstler sind ob der Entwicklung der Pandemie noch zögerlich in ihren Zusagen. Der Zulauf an potentiellen Interessenten ist weiterhin reichhaltig. Wir sehen kein Problem in der Umsetzung eines Hygienekonzeptes. Genaue Vorgaben werden von der Samtgemeinde kommen, wenn wir im 1.Quartal dort die Veranstaltung anzeigen. Grundsätzlich gibt es Zustimmung durch den Bürgermeister Tiste und den Moorbahnvorstand. Das ursprünglich für November geplante Treffen mit dem Moorbahnvorstand soll im 1.Quartal nachgeholt werden. Für ein  Verkehrskonzept und Sicherheitskonzept sind erste Ideen vorhanden. Auch soll für die weiteren Gespräche mit den Künstler ein Anforderungsbogen erarbeitet werden. Die Aktionsliste wird um diese Punkte erweitert. Kurz wurde auch noch auf weitere Aktivitäten im Verein (Bürgerbegehren, QR-Code, Vorstandsitzung) eingegangen. Das nächstes Treffen ist am 26, Januar 2021, Ort und Zeit noch zu bestimmen.

Ticker

Planung der KLK-Veranstaltung geht gut voran, auch wenn immer wieder Hinweise auf die Pandemie kommen. Die Idee und das Konzept für die Veranstaltung soll auf dem nächsten Treffen dem Moorbahn-Verein vorgestellt werden. Nächstes Treffen ist am 3.November bei der Moorbahn in Burgsittensen.