Zukunft Börde Sittensen e.V.

Warum wir uns als Initiative gegründet haben!

Das Forum „Zukunft Börde Sittensen“ setzt sich aus BürgerInnen zusammen, die gerne für Ihren Ort und die Samtgemeinde mit den Einwohnern, der Politik, der Wirtschaft, den Glaubensgemeinschaften, den Vereinen und der Kultur etwas bewegen und in die Zukunft blicken möchten!

Die Frage stellt sich, wo stehen wir jetzt und wohin soll unsere Reise als Gemeinde und Samtgemeinde in der Zukunft gehen! Das Potential, das wir als Bürger und Gemeinschaft haben, muss nur aktiviert und zu einer positiven Dynamik und Motor für die Börde Sittensen werden!

„Nicht nur reden sondern handeln!“

Es geht hier um eine konstruktive, partnerschaftliche, parteiunabhängige & transparente Arbeit für unsere Börde Sittensen!

Denn die „Börde“ ist unsere Gemeinschaft!!!

 

Mitteilungen und Presseberichte:

Aufräumaktion in der Börde Sittensen am World Clean Up Day 2022

Kulinarische Weltreise auf dem Marktplatz

Moin liebe Mitglieder,

am Samstag, den 17. September findet in der Samtgemeinde Sittensen erstmals eine „World Clean Up Day“- Veranstaltung statt. Der World Clean Up Day ist ein jährliches globales soziales Aktionsprogramm zur Bekämpfung des globalen Abfallproblems, einschließlich des Problems des Meeresmülls. Umweltsäuberungsaktionen werden in fast jedem Land der Welt abgehalten

Basierend auf einer Idee des SPD Ortsvereins im Zusammenschluss mit weiteren Vereinen soll eine Müllsammelaktion in der Samtgemeinde stattfinden, um auch die Samtgemeinde Sittensen ein wenig sauberer zu machen. Treffpunkt ist ab 10:00 Uhr am Brunnen des Marktplatzes vor dem Rathaus in Sittensen.

Wir unterstützen das Vorhaben, und hoffen das sich viele unserer Mitglieder an dieser Veranstaltung aktiv beteiligen. Mitzubringen sind Arbeitskleidung wie, Handschuhe, Warnwesten und festes Schuhwerk. Wer eine Müllzange hat, sollte diese ebenfalls mitbringen.

Um eine gute Planung zu gewährleisten bitten die Veranstalter um Anmeldung bei Sebastian Brandt unter sebbrandt@mailbox.org. Auch bei Fragen könnt Ihr Euch an Ihn wenden.

Zur Kulinarischen Weltreise: Das Bundesland Niedersachsen steht thematisch im Mittelpunkt der kulinarischen Weltreise, die der CDU-Gemeindeverband Sittensen am Freitag, 2. September, 18 Uhr, auf dem Marktplatz vor dem Rathaus veranstaltet. Für die Bewirtung sind Udo Borchers und sein Team von Landgasthaus Zur alten Linde in Hamersen zuständig. Wir, Zukunft Börde Sittensen e.V., sind mit einem Stand dabei und würden uns freuen Euch zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Zukunft Börde Sittensen e.V.

Kunstmeile: Eröffnung im prächtigen Sonnenschein

Treffpunkt Sittensen vom 11.06.2022

Mit der „Kunstmeile Mühlenteich“ hat der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ eine neue Veranstaltung aufgelegt, die heute ihre Premiere hatte. Mit Fug und Recht darf schon jetzt behauptet werden, dass sie durchweg gelungen ist. Noch bis 18 Uhr bietet sich heute die Gelegenheit, der Kunstmeile einen Besuch abzustatten, morgen von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Um 11 Uhr ging’s los, um 11.30 Uhr fand auf Einladung der Veranstalter ein offizieller Rundgang mit geladenen Gästen statt. Viel Lob war zu vernehmen. Unisono wurde der ehrenamtliche Einsatz der Organisatoren gewürdigt, die keine Mühen gescheut haben, um die zweitägige Veranstaltung erfolgreich auf die Beine zu stellen. 

Die Ausstellenden, mehr als 50 an der Zahl, zeigten sich durchweg begeistert von der idyllischen Umgebung der Veranstaltungsmeile, die sich rund um den Mühlenteich sowie im und um das Heimathaus erstreckt. Der prächtige Sonnenschein ließ das Areal erstrahlen und stellte die ideale Kulisse dar. Und: Der besondere Charme des Geländes ermöglicht es, die Exponate entsprechend dekorativ in Szene setzen.

(mehr …)

Viel los im Bördeort: Kunstmeile und verkaufsoffener Sonntag

Treffpunkt Sittensen vom 09.06.2022

Mit der „Kunstmeile Mühlenteich“ legt der Verein „Zukunft Börde Sittensen“ am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Juni, eine neue Veranstaltung auf. Schauplatz des vielfältigen Geschehens ist der Bereich rund um den Mühlenteich sowie im und um das Heimathaus herum. Der Eintritt ist frei.

Jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bietet sich Kunst- und Kulturinteressierten die Möglichkeit, über 50 Künstlern und Künstlerinnen bei ihren Arbeiten über die Schulter zu schauen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und natürlich das eine oder andere Stück zu erwerben. 

Kulinarische Genüsse und ein Kinderprogramm runden diese Veranstaltung ab. Ein Blickfang wird sicher Stelzenläuferin Aurora sein, die jeweils am Samstag und Sonntag zur Mittags- und Kaffeezeit in schillernden Kostümen die Gäste mitnehmen möchte auf eine bunte Fantasiereise.

(mehr …)